Berichte - Neuigkeiten - Fußball

 
 

Kreisliga B7 – 12. Spieltag

TSG Salach II – JC Donzdorf 3:3

 

Im Topspiel der Kreisliga B7 trennen sich die TSG Salach II und der JC Donzdorf II 3:3 Unentschieden. Den besseren Start erwischten die Gäste aus Donzdorf die bereits in der dritten Spielminuten mit 0:1 in Führung gingen. Die Gegenantwort der TSG ließ nicht lange auf sich warten und A. Wetsch erzielte in der 8. Min den Ausgleich. Nach 30 Minuten schlug M. Dridi einen Freistoß auf den Kopf von S. Sahin der zur Salacher Führung einköpfte. Kurz vor der Halbzeit gelang der Gästen wiederum der Ausgleich per Freistoß. Den besseren Start in die 2. Hälfte erwischte diesesmal die TSG. In der 50. Min war es wieder ein Freistoß aus dem Halbfeld von M. Burkhardtsmaier der M. Caredda fand der zur erneuten Salacher Führung einschob. Die Gäste schafften es in der 80. Min nochmal auszugleichen jedoch aus sehr abseitverdächtiger Position. Unter dem Strich ein sehr unterhaltsames Spiel für die Zuschauer in dem beide Mannschaften alles versuchten.

Es spielten:

I. Lekic – M. Quarz, S. Sahin, B. Friedl, O. Boz – M. Burkhardtsmaier, L. Burkhardtsmaier, N. Koch, A. Wetsch, M. Dridi – M. Caredda (D. Hartlieb, C. Demir, M. Müller, L. Baumgartner, D. Demir, S. Härer, C. Pilitsidis)

 

Bezirksliga – 12. Spieltag

TSG Salach – FV Plochingen 6:0

TSG-Express nimmt in der 2. Halbzeit ordentlich fahrt auf – Geschlossene Mannschaftsleistung Schlüssel zum Erfolg über den FV Plochingen

Die ersten Minuten tasteten sich beide Mannschaften ab. Die Gäste hatten die erste Chance nach sieben Spielminuten nach einem Eckball. Auf der anderen Seite die TSG mit der ersten großen Chance durch Niklas Schmid dessen Schuss knapp am Tor vorbei ging. In der 13. Min erzielte A. Durna nach einer Oelkuch Ecke das 1:0 für die TSG. Die Gäste aus Plochingen hatte in der 34. Min die größte Chance jedoch parierte Torhüter D. Nagel überragend und so ging es mit der knappen TSG Führung in die Kabine. In der zweiten Halbzeit kam der TSG-Express dann richtig ins rollen. Torjäger A. Durna erzielte einen lupenreinen Hattrick und erhöhte mit seinen Toren in der 61. Min, 63. Min und mit einem schönen Heber aus 40 Metern über den Gästetorhüter in der 75. Min auf 4:0. Die TSG blieb gierig und erhöhte in der Folge noch durch den eingewechselten E. Savarese in der 77. Min und durch Spielertrainer K. Gehring in der 90. Min per Kopf auf 6:0.  

 

Aufstellung

D. Nagel – T. Maticevic, K. Gehring, M. Weber, F. Coskun – N. Schmid (60. M. Caliskan), S. Klein (65. M. Bogdanovic), A. Schacht (70. M. Schacht), J. Schempp, J. Oelkuch (70. E. Savarese) – A. Durna (70. N. Daniel)

Kader: P. Schnabel, M. Fink, A. Gyesaw, R. Prontkelevic

 

Am kommenden Sonntag gibt es dann einen Doppelauswärtsspieltag. Beide Mannschaften sind dann zu Gast beim FTSV Kuchen. Für unsere Erste ein ganz wichtiges Spiel bei dem man einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf auf Distanz halten kann.  

Über zahlreiche Unterstützung würden sich unsere beiden Mannschaften freuen.

 

 
 

Anzahl von Gästen

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

logo

 

 

 

slogan

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.