Wochenradtour 2019

Wochenradtour entlang des Fünf-Flüsse-Radwegs

Der Start der  15. Tour erfolgte nach der Anreise mit der Bahn in Regensburg.  Nach einer ausführlichen Stadtbesichtigung ging es mit dem Rad entlang der Naab zum Künstlerort Kallmünz. Am 2. Tag war die Radtour entlang der Vils nach Amberg angesagt. Auch hier blieb noch Zeit für einen Spaziergang und die Besichtigung der Stadt. Der 3. Fluss, die Pegnitz, wurde am 3. Tag erreicht nach einer nicht gerade steigungsarmen Fahrt über die Europäische Hauptwasserscheide. Ziel war die Stadt Nürnberg, deren Sehenswürdigkeiten am nächsten Tag ausgiebig erkundet wurden. Die weitere Tour führte dann entlang des Ludwig-Main-Donaukanals, die dann beim Brückkanal wegen Starkregens unterbrochen werden musste, so dass das Tagesziel Neumarkt nur noch mit der Bahn erreicht werden konnte. Am Tag danach ging’s weiter mit dem Rad entlang des Donau-Main-Kanals vorbei an der Mündung der Altmühl bis nach Kelheim. Auch dort wurde ein Besichtigungstag eingelegt, um die Befreiungshalle zu besuchen und eine Schifffahrt zur Donauenge und weiter zum Kloster Weltenburg zu unternehmen. Am letzten Tag wurden die Radler noch ein Stück von der Donau begleitet bevor dann die Rückreise ab Regensburg mit der Bahn wieder angetreten wurde

klein20190803130216

Die Radler auf der Steinernen Brücke in Regensburg

klein20190804090151

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Start am 2. Tag in Kallmünz

klein20190807111755

 

 

 

 

 

 

Kurzer Stop am Ludwig-Donau-Main-Kanal

klein20190809142310

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pause im Klosterhof Weltenburg

<< zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2-tägige Radtour 2019

Die „Jedermänner“ der TSG starteten im Juni wieder ihre jährliche 2-Tages-Radtour.

Das Ziel war Lauffen am Neckar.  Mit der Bundesbahn ging die Fahrt zunächst nach Cannstatt. Von dort an wurde in die Pedale getreten. Auf dem Neckartalradweg führte die Tour über Remseck - Marbach und Mundelsheim zu den Felsengärten von Besigheim.Weiter ging die Tour am Neckar entlang über Kirchheim/Neckar zu unserem Etappenziel Lauffen. Nachdem die Unterkünfte bezogen waren, gab es am Abend noch ein gemütliches Beisammensein, bei dem natürlich auch die regionale Weinkarte getestet wurde.

Auf dem Rückweg führte die Strecke  dann teilweise abseits vom Neckar über Gemmrigheim - Hessigheim - Pleidelsheim und Freiberg wieder nach Cannstatt. Die Bahn brachte die Gruppe wieder nach Salach. Es waren 2 herrliche Radlertage im Neckartal. Auch der Wettergott war uns hold und verschonte die Gruppe vor Regen. Alles in allem eine gelungene Tour, ohne Pannen.

IMG-20190620-WA0001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Radler bei einer Pause unterwegs

 

 

 

IMG-20190624-WA0016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwischenstopp

 

 

IMG-20190624-WA0009

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

auch eine Weinprobe ist ein Muß !!!!!!!

 

 

 

 

<< zurück zur Startseite

Wochenradtour Holland 2018

Wochenradtour kreuz und quer durch Holland  2018

Ausgangspunkt war Hilversum: von dort aus unternahmen wir tägliche Radtouren kreuz und quer durch die Niederlande. Natürlich war auch ein Besuch in Gouda angesagt: Jeden Donnerstag vormittag gibt es dort die traditionelle Käseversteigerung zu sehen.  Aber auch eine Tour bis nach Zandvoort, berühmt durch den Rennsport und seine traumhaften Sandstrände entlang der Nordsee durfte nicht fehlen.

 

vor-dem-Konigspalast-klein

Königspalast in Amsterdam

 

Pause-in-Muiden-klein

Pause unterwegs in Muiden

 

Bootstour-in-Amsterdam-klein                          Bootstour in Amsterdam

 

Zandvoort-klein                          Strandleben in Zandvoort an der Nordsee

 

immer-wieder-Kanale-klein

                         .....und immer wieder Kanäle

 

Wo-sind-unsere-Rader-klein             

                            wo sind unsere Fahrräder ?

                            << zurück zur Startseite

 

 

Herbstwanderung

3-Tageswanderung nach Bensheim an der Bergstraße im September 2018

Mit dem Zug ging es zunächst nach Bensheim. Dort konnten wir uns während einer Stadtführung mit der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten des Ortes vertraut machen. Die anschliessende Wanderung führte uns dann auf den Kirchberg und weiter zum Fürstenlager. Zurück ging die Strecke über Auerbach.

Bei der Samstagstour war unser Ziel das Felsenmeer bei Lautertal-Reichenbach - ein Felsberg mit riesigen Granitblöcken, der auch als Europäischer Geopark ausgewiesen wird.

Am 3. Tag war dann eine Wanderung durch die Weinberge angesagt. Auf dem "Wein-Lagen-Weg" nach Heppenheim war selbstverständlich unterwegs auch eine kleine Weinprobe dabei. Nach einer Kaffeepause am Nachmittag brachte uns die Bahn wieder zurück nach Salach.

Stadtfhrung-Bensheim-klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadtführung durch Bensheim

 

Wanderung-durchs-Felsenmeer-klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wanderung durch das Felsenmeer

 

Pause-am-Wein-Lagen-Weg-klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pause mit Weinprobe bei der Wanderung nach Heppenheim am Wein-Lagen-Weg

 

vor-dem-Hotel-klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Breitensportler vor dem Hotel in Bensheim

 

<< zurück zur Startseite

2-tägige Radtour 2018

 

Unsere 2-tägige Radtour 2018 führte uns die Tour entlang der Donau von Ulm über Erbach und Riedlingen nach Bad Saulgau. Die Rückfahrt am 2. Tag erfolgte über Bad Buchau- Federsee - Biberach - Warthausen - Laupheim nach Ulm. Von dort aus brachte uns die Bahn wieder zurück nach Salach.

20180609070230klein

Start am Bahnhof Salach

Mit-dem-Rad-nach-Saulgau-klein

Pause unterwegs

ff

 

Pause-am-Schwarzachtalsee-klein

Pause am Schwarzachtalsee

 

image-2019-01-28klein

Die Radler vor dem Hotel in Saulgau

 << zurück zur Startseite

logo

slogan

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok